MAHTINO-Musik

1988 erblickte der MUSIKBEGEISTERTE Rapper und Soulsänger das Licht der Welt! In Recklinghausen(NRW) geboren und aufgewachsen in Enkenbach-Alsenborn(Kaiserslautern)! Seine Reise ging mit seiner alleinerziehenden Mutter nach Ludwigshafen-Hemshof-weiter. Er wuchs in einem multikulturellen, bodenständigen und freundschaftlichen Kreis auf. Schon früh merkte er, dass das Leben viele Schattenseiten haben kann. Als der neue Mann seiner Mutter in sein Leben trat und die Rolle als Stiefvater mit Schlägen übernahm, wuchs Hass und gleichzeitig Angst in ihm heran. Geprägt von Angstzuständen, Enttäuschungen und Wut, vertraute er seine Gefühle ausschließlich der Musik an. MAHTINO merkte mit 14 Jahren, dass Musik sein ganzes Leben ausmacht. Mit 17 Jahren war er schon auf sich selbst gestellt und wurde sozusagen ins kalte Wasser geschmissen. Doch er kämpfte und verwirklichte sich den Traum mit harter Arbeit ein eigenes Tonstudio, in Mannheim, aufzubauen! Es kam zu ersten Kontakten in der Musikszene, wie zum Beispiel mit Xavier Naidoo, Rolf Stahlhofen und Marc Reis. Diese drei Künstler sind seine Vorbilder, was wahrscheinlich auch teilweise mit der gleichen Heimat zusammenhängt. Seine Musik provoziert, weil sie die Wahrheit ans Licht bringt, die manche nicht hören wollen. Seine Musik vermittelt Gefühle. Seine Musik gibt aber auch den Menschen Kraft, die einen ähnlichen Lebensweg wie er haben: (das ECHTE Leben).